Die Kreuzeck- und Reißeckgruppe

Salzkogel (2498 m) Kreuzeckgruppe

Die Kreuzeckbahn bringt Sie in 11 Minuten in romantischer Fahrt zur Roßwiese, der rund 1.200 m hoch gelegenen Bergstation der Bahn. Die Roßwiese ist der ideale Ausgangspunkt für familienfreundliche Wanderungen auf gepflegten Wegen und Touristensteigen, die von wegweisenden mystischen und urig geschnitzten Holzwaldgeistern gesäumt sind.
Foidlhütte - Mernikalm Nach einer 3/4 Stunde leichter Wanderung von der Bergstation Roßwiese aus erreicht man die Mernikalm mit der bewirtschafteten Foidl-Hütte (1.474 m).
Einer der schönsten Aussichtsberge der Kreuzeckgruppe, der Salzkofel (2.498m) ist von der Bergstation aus in 2,5 Std. zu erreichen.

Hochkedl (2558 m) Reißeckgruppe

Mit der Reißeckbahn zum Berghotel (2245 m)
Mit der einzigartigen Standseilbahn klettert man in 3 Teilstrecken bergwärts. Vom sogenannten "Schoberboden" hat man eine herrliche Aussicht auf den Großglockner und die Südalpen. Anschließend geht es mit der Höhenbahn (übrigens die höchstgelegene Privateisenbahn Europas) mit gemütlichen 30 km/h vorbei an bizarren Felsformationen und durch einen 2,2 km langen Tunnel in 15 Minuten direkt zur Endstation Berghotel Reißeck auf 2.250 m.
Hochkedl (2558m) Gehzeit: 01:15

Großer Reißeck (2965 m)

Mit der Reißeckbahn zum Berghotel (2245 m), vorbei am Großen und Kleinen Mühldorfersee in das Riekentörl (2.525m). Ein schön angelegter, sehr gut markierter Steig führt gemächlich ansteigend in die Kalte Herberg Scharte (2720m) und von hier führt der Weg Nr. 562 dem Grat entlang recht steil bis zum Gipfelkreuz.

Video Großer Reiseck